e-Spirit erhält neue Zertifizierung für CMS-Integration mit Salesforce Commerce Cloud

e-Spirit liefert nahtlose Integration, die Kunden hilft mit Content-getriebenen digitalen Shopping-Erlebnissen das Kaufverhalten zu beeinflussen

e-Spirit, Anbieter der FirstSpirit Digital Experience Platform, hat die Zertifizierung für die Content Integration API von Salesforce Commerce Cloud erhalten. Salesforce Commerce Cloud ermöglicht Unternehmen, ihren Konsumenten personalisierte Shopping-Erlebnisse zu bieten, im Web, mobil, via Social Media und am Point-of-Sale. Als Teil der weltweit führenden CRM Plattform Salesforce können Marken nun vollständig vereinheitlichte Kundenerlebnisse realisieren, die über den E-Commerce-Bereich hinaus auch Marketing, Kundenservice und mehr umfassen.

Die Digital Experience Platform FirstSpirit ist eine bewährte Lösung für Unternehmen, um Inhalte-getriebene Kundenerlebnisse für ihre Online-Shops und andere digitale Kanäle bereitzustellen. Die neue Integration ist maßgeschneidert für decoupled Content Management Systeme wie FirstSpirit und gibt Nutzern die Flexibilität, Inhalte und Shopping-Erlebnisse ohne IT-Unterstützung zu managen.

Das Salesforce Partnerprogramm ist das größte “Born in the Cloud”-Partnerprogramm der Branche und unterstützt Consultants, unabhängige Softwareanbieter, Reseller, Agenturen und andere Partner, ihre Kunden mit der Salesforce Customer Success Platform erfolgreicher zu machen. Mit einer Kombination aus Business-, Technologie- und Marketingleistungen sowie dem größten Business-App-Marktplatz – dem AppExchange – hilft das Salesforce Partner Programm Partnerunternehmen aller Größen und Branchen mit der Salesforce-Plattform erfolgreich zu sein.

„Als Anbieter einer zentralen Digital Experience Platform, glauben wir, dass der Commerce-Kanal eine geschäftskritische Relevanz hat. Marketing-Inhalte spielen eine integrierende und strategische Rolle für Handelsunternehmen, um dabei zu helfen die Erwartungen der Konsumenten optimal zu erfüllen“, erklärt Udo Sträßer, als Chief Revenue Officer auch verantwortlich für das weltweite Partnermanagement bei e-Spirit. „Durch FirstSpirit erhalten Händler, die auf Salesforce Commerce Cloud setzen, eine wegweisende Erweiterung, mit der sie ihre Content-Marketing-Strategie einfach und passgenau auf das sich ändernde Verhalten ihrer Kunden und Interessenten abstimmen können. Das Ergebnis sind eine verbesserte Kundenbindung und darauf aufbauend steigende Umsätze und Nachverkäufe. Wir sind hocherfreut unsere bewährte E-Commerce-Zusammenarbeit nun auch als zertifizierter Salesforce-Partner fortzusetzen.“

Ein architektonisches und strategisches “Perfect Fit”

Salesforce Commerce Clouds Content Integration API eignet sich ideal für entkoppelte CMS wie FirstSpirit, die Händlern naturgegeben eine größere Flexibilität bieten und mit denen sie auf sich verändernde Anforderungen an die Ausgabekanäle und Customer Experiences eine agile Antwort haben. FirstSpirit dient als die zentrale Digital Experience Platform, die Commerce-System, Inhalte, Prozesse, Anwendungen und Kanäle verbindet, die zusammen der Ursprung digitaler Erlebnisse sind. Eine verbesserte Kommunikation zwischen den Systemen gibt Nutzern die Freiheit und die Kontrolle, Omnichannel-Inhalte zu erstellen und zu verwalten, ohne die früheren Layout-Einschränkungen und ohne Entwicklungsaufwände.

FirstSpirit erweitert Salesforce Commerce Clouds umfassende Onlineshop-Funktionalitäten um inhaltsstarke, personalisierte Kundenerlebnisse in jeder Sprache, für die Umsetzung globaler Content-Strategien. Zu den gemeinsamen Vorteilen der FirstSpirit-Integration für Salesforce Commerce Cloud gehören:

  • Zertifizierte Unterstützung der neuesten Content Integration API
  • Verbesserte Online-Erlebnisse an allen Touchpoints: Kombinieren von Produktinformationen mit visuell und inhaltlich ansprechendem, Suchmaschinen-unterstützendem Marketing-Content
  • Gezielte Kundenansprache: Einfaches Erstellen und Ausspielen von personalisierten Inhalten für definierte Zielgruppen oder Kampagnen-Zeiträume
  • Multiperspective Preview zur übersichtlichen Kontrolle und Optimierung responsiver Onlineshops: voll integrierte geräte-, zeit- und rollenbasierte WYSIWYG-Vorschau und Redaktionsumgebung
  • Zeiteinsparung und Konsistenz durch einfache Wiederverwendung von Inhalten, Vorlagen, Produktinformationen und Medien in verschiedenen Commerce Cloud-Seiten per Drag&Drop
  • Unterstützung für internationale Konzerne und Mehrmarken-Strategien: CMS ermöglicht und erleichtert Multisite-Management-Szenarien für die Organisation verschiedener Länder- und Markenshops mit einer zentralen Digital Experience Platform
  • Flexible Shop-Gestaltung: Erstellung und Verteilung nativer Inhalte, freie Konfiguration von Content-Slots und Shop-Widgets, integriertes Media-Asset-Management mit Bildbearbeitungstools
  • Ganzheitliche Lösung für digitale Omnichannel-Strategien: Synergien durch Einbindung aller Kanäle und Touchpoints ins zentrale CMS, von Onlineshops über Webseiten und mobile Apps hin zu Smart Devices wie interaktive Displays am Point-of-Sale (Digital Signage) oder Geräte im Internet-of-Things.

Weitere Informationen gibt es hier.