Interview: Digitale Vertriebsunterstützung in Zeiten von Corona und danach

Omnichannel Marketing Innovation

Interview mit Andreas Politycki, Vorstandsmitglied der NÜRNBERGER Versicherung

Der Ausbruch von Corona verunsichert die Menschen in allen Lebensbereichen. In der Versicherungswirtschaft führten die Sorgen rund um die Pandemie zu einem extremen Anstieg von Anfragen aller Art. Wie gehen Versicherer damit um? Wie helfen digitale Medien beim Bewältigen der Anfrageflut und der Kommunikation mit den wichtigen Zielgruppen? Wir fragten Andreas Politycki, Vertriebsvorstand bei unserem Kunden NÜRNBERGER Versicherung.

Die NÜRNBERGER Versicherung, gegründet 1884, ist einer der größten unabhängigen Versicherer Deutschlands, mit knapp 6 Millionen Verträgen. FirstSpirit ist seit 2016 bei der NÜRNBERGER im Einsatz. Ein Großteil der digitalen Interaktionen mit internen und externen Zielgruppen läuft mittlerweile über die State of the Art Versicherungs-Website nuernberger.de mit eigenen Landingpages für die Ausschließlichkeitsvermittler, über das Intranet sowie über das im Februar 2020 gelaunchte Vertriebsportal.

e-Spirit: Vermittler sind ja eine wichtige Säule Ihres Vertriebs. Sie sind in den meisten Fällen die direkten Ansprechpartner Ihrer Kunden. Wie stellen Sie in Zeiten von Corona die Versorgung von Informationen für Ihre Vertriebspartner sicher?

Andreas Politycki: Es gibt viel Corona-bedingten Gesprächs- und Informationsbedarf und da sind persönliche Berater mit ihrem Fachwissen und Engagement gefragt. Eine enge und effektive Zusammenarbeit mit Vermittlern ist von daher überaus wichtig. Deshalb haben wir Anfang des Jahres unser neues Vertriebsportal gelauncht – die zentrale Anlaufstelle für unsere Vertriebspartner mit allen Informationen und Dokumenten zu unseren Produkten und jedweder Unterstützung in Fragen zu Corona. Wir haben dafür 12 bestehende Vertriebshomepages in einen einzigen Auftritt zusammengeführt – für eine umfassende, übersichtliche und individuelle Vertriebsunterstützung. Natürlich jederzeit komfortabel über PC, Tablet oder Smartphone abrufbar.

Erfolg wird künftig haben, wer zweigleisig vorgeht: persönlich beraten und digital kommunizieren.

Andreas Politycki, Vorstandsmitglied der NÜRNBERGER Versicherung

e-Spirit: Die NÜRNBERGER wurde in der Vergangenheit bereits mehrfach für ihre digitale Vertriebsunterstützung gekürt. Welche Bedeutung hat das neue Portal für die Zusammenarbeit mit Ihren Vertriebspartnern und Ihren Markterfolg?

Andreas Politycki: Erfolg wird künftig haben, wer zweigleisig vorgeht: persönlich beraten und digital kommunizieren. Unsere Vermittler erhalten über digitalen Support mit Online-Prozessen und Tools wie Beratungs-, Tarif- und Angebotsrechnern mehr Zeit für die so wichtige Kundenberatung. Wir wollen ihnen das Leben erleichtern. Ihre Aufgaben und Arbeitsweisen haben sich schließlich gewandelt: Im Vertrieb ist die Qualitätsbetreuung gefragt, und die kann heute beispielsweise auch über Videoberatung und den Online-Abschluss erfolgen. Im Schadenfall wünscht sich der Kunde einen Problemlöser statt eines reinen Kostenerstatters. Darum investieren wir so intensiv in digitale Vertriebsunterstützung. Die „Prozess-Exzellenz“ ist ein großer Erfolgsfaktor im Wettbewerb, weshalb unser neues Portal auch so wichtig ist. Alle Informationen, die man sich zuvor aus einer Vielzahl an Spezialwebsites zusammensuchen musste, findet man nun an einer Stelle. Das ist effizient, aktuell, transparent.

e-Spirit: Ihr Vertriebsportal ist ja noch recht neu. Wie wurde es angenommen und wird es auch genutzt, um sich über Corona-Themen zu informieren?

Andreas Politycki: Die Pandemie hat die Nutzung des Portals enorm befeuert, denn es bietet eine nie dagewesene Form der Informationstiefe und -breite und ist zudem stets aktuell. Durch Corona müssen unsere Fachabteilungen und Redakteure quasi durchgehend neue Berichte einstellen, das Portal wird halbstündlich upgedatet. Die User schätzen die Vorteile dieses übersichtlichen Informationsservice. Sie müssen nicht individuell nachfragen oder in ihren E-Mails suchen, sondern haben alles an einem zentralen Ort leicht verfügbar. Insbesondere Angebote zur Weiterbildung wie unsere Webinare werden in höchstem Maße genutzt. Die Umstellung gewohnter Kommunikationsformen auf das neue Vertriebsportal wurde durch Corona und die Soziale Distanzierung erheblich beschleunigt, da bin ich mir sicher.

e-Spirit: Vielen Dank für das Gespräch!

Erlebe die Vorteile von Hybrid-Headless CMS mit dem FirstSpirit Experience Accelerator!

Verkürze die Start-up Zeit um bis zu 75% - Unser FirstSpirit Experience Accelerator hilft dabei, in beispielloser Geschwindigkeit Omnichannel-Experiences zu erstellen und die Implementierungszeit von CMS-Projekten um bis zu 75% zu verkürzen - für eine agilere und schnellere Markteinführung.

Jetzt Demo anfordern!