CorporateDatabase

Das FirstSpirit™-Modul CorporateDatabase ermöglicht die gemeinsame Content-Nutzung für verschiedene Webseiten.

Die Herausforderung

Viele Unternehmen haben heute nicht nur eine Webseite, sondern verfügen über mehrere Domains. Das ist vor allem bei Internetauftritten für verschiedene Länder, Produkt- und Markenseiten oder Seiten einzelner Subunternehmen der Fall. Selbst kleinere Firmen haben zu ihrem Internetauftritt meist auch ein Intranet.

Auf den einzelnen Webseiten werden unterschiedliche Inhalte veröffentlicht, während bestimmte Informationen in mehreren dieser Internetauftritte zu finden sein sollen. So sind Pressemitteilungen einer AG für alle Länderseiten relevant. News hingegen können nur für einzelne Webseiten interessant sein.

Andere Inhalte und Dokumente, die auf mehrere Webseiten verteilt werden müssen, sind beispielsweise Termine, Veranstaltungen, Kontakte und Produktdatenblätter, die zum Download bereitgestellt werden. Es muss für jede Seite entschieden werden, welche Information angezeigt werden soll.

Diese Inhalte manuell in verschiedenen Webseiten zu pflegen, kostet Redakteure nicht nur viel Zeit, sondern ist auch fehleranfällig. Außerdem müssen die Verantwortlichen über Aktualisierungen und Änderungen informiert werden. Texte müssen in die jeweilige Landessprache übersetzt werden. Es ist nicht immer einfach, diese Prozesse durch individuelle technische Entwicklungen zu realisieren. Gerade in komplexeren IT-Landschaften kann der Aufwand hierfür schnell in die Höhe schießen.

Die Lösung

Eine Automatisierung der erwähnten Abläufe würde die bisher benötigten Arbeitsschritte erheblich reduzieren. Das spart Zeit, sichert eine korrekte Durchführung und reduziert hohe Kosten. Diese Automatisierung wird mit dem von ARITHNEA entwickelten Modul CorporateDatabase erreicht. Es ermöglicht allen Anwendern des Content Management Systems FirstSpirit™ eine schnelle und sehr einfache Verteilung von Inhalten aus einer FirstSpirit-Datenbank an andere FirstSpirit-Websiteprojekte.

Die Inhalte können einzeln ausgewählt und individuell an die Projekte verteilt werden, in denen sie benötigt werden. Ein Redakteur braucht dafür nur wenige Mausklicks. Im Content referenzierte Dokumente und Medien können ebenfalls übermittelt werden.

Neben der Verteilung einzelner Datensätze, ist es auch möglich, den Inhalt einer ganzen Datenbanktabelle zu kopieren. Der Content kann in regelmäßigen Zeitintervallen automatisch weitergeleitet werden.

Es gibt in FirstSpirit eine Übersichtskomponente, die innerhalb eines Projekts zu einem Datensatz eingeblendet werden kann. Sie zeigt dem Redakteur an, in welche Projekte ein Datensatz verteilt wurde und, ob dieser in einem anderen Projekt bearbeitet wurde.

Die Anzahl der auf den Webseiten verfügbaren Sprachen darf sich dabei durchaus unterscheiden. CorporateDatabase erkennt die Sprache der verschickten Inhalte und gleicht sie mit dem Ziel system ab. Dann aktualisiert es lediglich die Daten, die auf derselben Sprache basieren.


Image
Beispiel für eine CorporateDatabase-Anwendung

Installation und Integration

CorporateDatabase lässt sich schnell installieren und kann über eine grafische Oberfläche auf individuelle Bedürfnisse konfiguriert werden. Dabei kann festgelegt werden, welche Inhalte verteilt werden sollen und welche nicht. Für Website-Projekte kann über Berechtigungen gesteuert werden, aus welchen anderen Projekten sie Inhalte entgegennehmen dürfen.

Es besteht die Möglichkeit, die jeweiligen Benutzer per E-Mail zu informieren, wenn Inhalte an Webseiten verteilt wurden, für die sie verantwortlich sind.

CorporateDatabase bietet somit eine komfortable und flexible Lösung, die sich einfach in die CMS-Landschaft integrieren lässt und viel Zeit und Mühe erspart.

Ihre Vorteile

  • Mühelose Integration von CorporateContent
  • Einfache Verteilung von Tabelleninhalten
  • Flexibles Master-Mandanten-Konzept
  • Einfache Integration in die CMS-Landschaft
  • Schnelle Installation
  • Einfache Bedienung