PreviewServer

Zur Performancesteigerung und besseren Lastverteilung ermöglicht das FirstSpirit™ PreviewServer-Modul die Auslagerung der Vorschauerzeugung auf einen separaten Server.

Bessere Performanz durch Auslagerung der Vorschaugenerierung

Im Umfeld von Enterprise Content Management (ECM) ist eine gute Skalierbarkeit der Plattform für die zentrale Verwaltung und Pflege der Inhalte ein wesentliches Kriterium für den nachhaltigen Betrieb eines CMS. Das stetig wachsende Einsatzfeld des CMS macht dessen Mitwachsen unabdingbar. Aus diesem Grund bietet FirstSpirit die Möglichkeit, rechenintensive Operationen im Cluster durchzuführen.

Für die nahtlose Skalierung in großen und wachsenden CM Strukturen erlaubt FirstSpirit mit diesem Modul die Vorschauerzeugung, den WYSIWYG-Editor (ContentCreator) und auch den WebMonitor auf so genannte Cluster-Knoten auszulagern. Diese Knoten entlasten den zentralen FirstSpirit Master-Server von rechenintensiven Operationen und werden von diesem koordiniert. Diese leistungsfähige Architektur bietet eine konsistente Verwaltung der Inhalte mit der Möglichkeit, ohne Leistungseinbrüche eine Vielzahl paralleler Redakteure performant zu bedienen.


Innerhalb des Preview-Clusters werden der Wysiwyg-Editor und die Vorschauberechnung über einen vorgeschalteten Loadbalancer den einzelnen Preview-Servern zugeordnet. Somit können die Redakteure auf mehrere Preview-Server verteilt werden und der FirstSpirit Master-Server wird von der Vorschauberechnung und der Ausführung des ContentCreators entlastet.


Dieser Ansatz zur Lastverteilung im FirstSpirit-Cluster lässt sich hervoragend mit dem Generierungs-Server kombinieren. Der FirstSpirit Master-Server übernimmt in diesem Fall nur noch die Koordination des Repositories und der angebundenen Cluster-Knoten.