Red Hat JBoss Portal Platform Integration

Das Modul integriert FirstSpirit™ nahtlos mit der Red Hat JBoss Portal Plattform und erweitert diese um umfassende Content Management-Funktionalität für eine bessere User Experience.

FirstSpirit Integration der Red Hat JBoss Portal Platform


Dynamische Informations- und Arbeitsplattformen

Mit der Kombination des leistungsstarken und anwenderfokussierten Content Management Systems FirstSpirit und der Red Hat® JBoss® Portal Plattform erhalten Unternehmen ein nutzerfreundliches Portal, über das sie Mitarbeitern, Kunden und Partnern weltweit umfassende Anwendungen und Inhalte bereitstellen können. Unternehmen profitieren so von konsistenter Markendarstellung, einfacher Erstellung und Pflege des Contents und höherer Nutzerakzeptanz sowie schnellem Return-on-Investment.

Optimale Portal User Experience


Administration ohne spezielles Portal-Know-how:

Redakteure arbeiten in FirstSpirit vollständig portalkonform, ohne sich um Portal-spezifische Administrationsaufgaben kümmern zu müssen. So unterstützt das CMS die Rollen- und Rechteverwaltung des JBoss Portals und gibt Inhalte automatisch im Look & Feel des definierten Portallyouts aus.


Bessere Qualität in weniger Zeit:

Mit FirstSpirit erstellen Mitarbeiter in Fachabteilungen, Marketing und PR hochwertigen und aktuellen Content leichter denn je. Unternehmen sparen durch diese verschlankten Redaktions-Workflows Zeit und Geld, denn sie vereinfachen und beschleunigen die Content-Pflege und reduzieren die Fehleranfälligkeit.


Hohe Nutzerakzeptanz:

Nutzer erwarten dynamischen, ansprechenden und aktuellen Content, der für die unterschiedlichen Ausgabekanäle optimiert ist, seien es Webseiten, mobile Endgeräte oder Printmedien. FirstSpirit sorgt mit seiner Usability für akzeptierte und regelmäßig genutzte Portale.


Einfache Personalisierung der Portal-Startseite:

Die Einbindung von dynamischen Portlets und Widgets, Social Media-Funktionalitäten und Web-Apps ist ein effizienter Weg, um Mitarbeiter zur aktiven Nutzung des Portals anzuregen. Cloud Services wie Google Drive können z.B. per Drag & Drop bequem in die Portal-Einstiegsseite integriert werden.


Mehrsprachige Webprojekte und Multisite-Management:

Durch die Integration von FirstSpirit in JBoss können Redakteure auch komplexe Webprojekte und Multisites mit mehrsprachigem Content einfach erstellen und pflegen. Internationale Unternehmen können so bequem aktuellen und regional relevanten Content bereitstellen.


Wiederverwendung von Content spart Zeit und Geld:

Die meisten Unternehmen verfügen über qualitativ hochwertigen Content, der aber häufig nur ein einziges Mal genutzt wird. Mit FirstSpirit lassen sich Inhalte beliebig wiederverwenden, z.B. für Webseiten, Intranet, Extranet und andere Kanäle.


Einheitliches Look & Feel steigert Markenidentifikation:

Inkonsistente Darstellungen und Fehler, die durch manuelle Redaktionsprozesse verursacht werden, lassen sich durch die FirstSpirit-Portalintegration reduzieren. Redakteure können auf der zentralen CMS-Arbeitsoberfläche sämtlichen Content für alle verbundenen Sites mit einem Klick bearbeiten und so für ein einheitliches Look & Feel sorgen.


Signifikanter Return-on-Investment:

Die FirstSpirit Integration für die JBoss Portal Platform senkt die Kosten, die im Zuge komplexer Webprojekte und der Einbindung von Anwendungen entstehen. Entwickler können die Portalinfrastruktur wiederverwenden und in enger Zusammenarbeit mit den Anwendern neue Lösungen kostengünstig einbinden.

Image