SocialNetworking

Mit FirstSpirit™ SocialNetworking lassen sich unternehmenseigene Facebook-, LinkedIn- und Twitter-Accounts nahtlos in das CMS integrieren und Inhalte zentral in die verschiedenen Kanäle veröffentlichen.

Publizieren in Facebook & Twitter aus FirstSpirit heraus

Aktive Präsenz in sozialen Netzwerken ist mittlerweile ein wichtiger Bestandteil der Kommunikationsaktivitäten von Unternehmen. Um den redaktionellen Pflegeaufwand für die verschiedenen Kanäle möglichst effizient handhaben und Synergien aus Social Media- und herkömmlichen Webauftritten optimal nutzen zu können, ermöglicht SocialNetworking das Publizieren von Inhalten direkt aus FirstSpirit heraus in Facebook, Twitter und LinkedIn – ganz unkompliziert per Mausklick.

Vorteile des Moduls

Die Veröffentlichung von Kommunikationsinhalten geschieht direkt aus der Redaktionsoberfläche des CMS heraus und macht so die separate Anmeldung in den jeweiligen Social Media-Kanälen überflüssig.

Der Redakteur entscheidet, welche Inhaltselemente für Webauftritte und/oder Social Media genutzt werden sollen. Bei der Auswahl von Inhalten in FirstSpirit erhält der Redakteur automatisch einen Überblick über deren Veröffentlichungsstatus auf den jeweiligen Social Media-Kanälen. Statistiken über dort generiertes Feedback und Besucherzahlen lassen sich über das sogenannte Dashboard anzeigen. Über ein Vorschaufenster kann der Redakteur Inhalte direkt bearbeiten und ohne Eingabe von Zugangsdaten in einen der bestehenden Accounts veröffentlichen.Das Modul bietet darüber hinaus die Möglichkeit zum einfachen SocialMedia-Monitoring. Der Redakteur sieht automatisch das Feedback zu selbst verfassten Meldungen, kann direkt darauf reagieren und so bidirektional mit dem Website-User kommunizieren.

Zurzeit unterstützt das Modul die Veröffentlichung auf den Social Media-Kanälen Facebook, Twitter und LinkedIn. Die Integration von Google+ ist in der Planung.

Image
Inhalte in Facebook, Twitter und LinkedIn direkt aus FirstSpirit heraus publizieren

FirstSpirit SocialNetworking bietet folgende Funktionen:

  • Einfache Anbindung von Unternehmens-Accounts auf Facebook und Twitter
  • Integrierte Pflege von Social Media-Inhalten und herkömmlichen Webinhalten
  • Benutzerfreundliche Redaktionsumgebung
  • Zentrale Verwaltung der Social Media-Zugangsdaten
  • Single Sign-On für Redakteure
  • Auswertung von Nutzer-Feedback
  • Vernetzung der verschiedenen Kanäle
  • Traffic-Generierung