UX-Bridge

UX-Bridge ist ein Infrastruktur-Modul für hochdynamische Webseiten zur Verbesserung der User Experience. Es ermöglicht Live-Updates von (personalisierten) Inhalten direkt auf der Live-Webseite und fungiert als Integrationsplattform, z.B. zur Einbindung von Social Media oder Content-Targeting.

Dynamische Inhalte verbessern das Online-Erlebnis

Die Personalisierung von Inhalten ist eines der zentralen Mittel zur Verbesserung von Online-Erlebnissen. Die richtige Ansprache zur richtigen Zeit in der richtigen Granularität trägt zur Verbesserung der Kundenbindung bei und erhöht die Konversion. Dabei kann der Grad an Personalisierung und Dynamik auf Webseiten sehr unterschiedlich ausgeprägt sein: Je nach Anforderungsprofil reicht das Spektrum von voll-dynamischen Auftritten, die alle redaktionellen Inhalte im Augenblick des Zugriffs live auslesen bis hin zu Seiten, die zugunsten einer höheren Performance und Stabilität möglichst viele Inhalte vorgeneriert ausliefern.

Angesichts dieser großen Bandbreite an möglichen Dynamisierungsszenarien und den steigenden Erwartungen an die User Experience wird die Steuerung der Kundenkommunikation zunehmend anspruchsvoller und stellt Unternehmen vor komplexe Herausforderungen. Die FirstSpirit UX-Bridge bietet dafür eine flexible Infrastruktur, mit der auch scheinbar gegensätzliche Anforderungen abgedeckt werden können:
  • Hohe Dynamik der Inhalte und performante Auslieferung der Webseite
  • Stabile Systemarchitektur und Integration unterschiedlicher Webanwendungen zu einem konsistenten Web-Erlebnis für den Benutzer

Live-Updates direkt auf der Webseite

Das Modul ermöglicht Live-Updates von Inhalten direkt auf der Webseite und fungiert als Integrationsplattform für die Live-Website, z. B. zur Einbindung von Social Media-Lösungen, Content-Targeting, Recommendation Engines und User Generated Content. Unternehmen erhalten eine Plattform, mit der sie Informationen personalisiert und kontextbezogen, zur richtigen Zeit und in der richtigen Granularität ausliefern können. Redaktionelle Inhalte lassen sich mit dem Infrastrukturmodul so nicht nur klassisch auf der eigenen Webseiten veröffentlichen, sondern auch in beliebigen hochdynamischen Webanwendungen wiederverwenden, beispielsweise in mobilen Apps, Produktkonfiguratoren oder Geolokalisierungsdiensten wie einem Filialsucher.

Die UX-Bridge stellt somit eine moderne Content-Delivery-Plattform dar, die den hohen Anforderungen einer Multi-Channel-Kommunikation gerecht wird.